TCO dominiert Stadtmeisterschaft

Finalisten Matthias Wagner und Christian Clemens

Finalisten Matthias Wagner und Christian Clemens

Vom 19. – 21. September wurden zum achten Mal die offenen Koblenzer Stadtmeisterschaften im Tennis ausgetragen. Der ausrichtende Verein – TC Oberwerth Koblenz – konnte sich über 150 Teilnehmer in verschiedenen Altersklassen freuen. Allerdings hatten die Veranstalter Lars Wellmann und Lucas Bolten mit einem großen Problem zu kämpfen – dem Regen! An den ersten beiden Turniertagen, Freitag und Samstag, konnten die meisten Spiele trotz der zwischenzeitlichen Regenschauer noch gespielt werden. Am Sonntag war auf den „Wettergott“ jedoch kein Verlass mehr und alle Plätze standen unter Wasser. Kurzfristig mussten alle Spiele in Tennishallen in Koblenz und Umgebung ausgelagert werden. Ein organisatorischer und logistischer Großaufwand. Letztendlich konnten aber alle Spiele, die für Sonntag angesetzt waren, gespielt werden und das Turnier somit pünktlich abgeschlossen werden.

Aus sportlicher Sicht war der TC Oberwerth sehr erfolgreich. Matthias Wagner und Christian Clemens (beide TCO) standen sich im Finale der Herren gegenüber. Clemens gewann schließlich deutlich mit 6:2 6:1 und sicherte sich den Titel des Stadtmeisters.

Darüber hinaus konnte der TC Oberwerth weitere Erfolge verzeichnen. David Braun (Jungen U18) und Celine Lehmann (Mädchen U18) belegten jeweils den 2. Platz. Felicitas Runkel (Damen) und Finn Suda (Jungen U12) wurden 3. in ihren Altersklassen.